header banner
Default

Sam Bankman-Fried: Der Ikarus der Krypto-Industrie ist gefallen


Er inszenierte sich als altruistischen Milliardär. Doch am Ende hat Sam Bankman-Fried nur Menschen um Geld betrogen. Eine Jury in New York fand rasch zu einem klaren Urteil: Der Krypto-König ist schuldig.

Der tiefe Fall des 31-jährigen Gründers der Krypto-Börse FTX kam schneller als der steile Aufstieg des als Genie gefeierten Krauskopfs. Der Mann, der in der Vergangenheit kaum eine Gelegenheit ausließ, in Interviews über seine Visionen zu schwadronieren, nahm das Verdikt der neun Frauen und drei Männer im Daniel Patrick Moynihan U.S. Gerichtshaus von Manhattan, schweigend hin.

Die Jury benötigte in dem Prozess, der mehr als zehn Millionen Seiten an Material produziert hatte, nicht mehr als fünf Stunden, um zu einem eindeutigen Urteil in den sieben Anklagepunkten gegen Sam Bankman-Fried zu gelangen: schuldig. Für die Geschworenen stand zweifelsfrei fest, dass S.B.F., wie ihn seine Bewunderer nannten, Investoren, Kreditgeber und Kunden in großem Stil betrogen hat. Sie erlitten Verluste in Höhe von etwa zehn Milliarden Dollar.

Ihm drohen bis zu 115 Jahre Gefängnis

VIDEO: Sam Bankman-Fried Trial | Bloomberg Crypto Special
Bloomberg Television

Bankman-Fried nutzte deren an seiner Krypto-Börse FTX platziertes Geld, unter anderem, um seinen defizitären Hedgefonds Alameda Research zu subventionieren und den luxuriösen Lebenswandel für sich, seine Freunde, Familie und Geschäftspartner zu finanzieren. Der Mann, der das Image eines selbstlosen Milliardärs pflegte, der T-Shirts trägt und Corolla fährt, lebte tatsächlich in einem 30 Millionen Dollar teuren Penthouse auf den Bahamas.

Unter den 20 Zeugen der vergangenen Woche fanden sich viele ehemalige Weggefährten, die nach Ablegung eigener Schuldgeständnisse gegen den einstigen „Krypto-König“ aussagten. Als besonders verheerend für ihn erwies sich die tränenreiche Aussage seiner ehemaligen Freundin und Chefin des Hedgefonds Alameda Research, Caroline Ellison. Die 29-Jährige widerlegte im Alleingang das Narrativ der Verteidigung, das ihren Ex als überforderten, aber keineswegs kriminellen Unternehmer darzustellen versuchte. Laut Ellison kultivierte Sam sein Image als Systemsprenger, während er Geschäftspartner und Anleger systematisch hinters Licht führte. Sie selbst erhielt von dem Angeklagten den Auftrag, Kundeneinlagen bei FTX in den Hedgefonds zu verschieben oder sieben Versionen gefälschter Bilanzen zu erarbeiten.

140 Erinnerungslücken

VIDEO: Sam Bankman-Fried testifies that he didn't commit fraud: CNBC Crypto World
CNBC Television

Einen Bärendienst erwies sich der Anklagte mit seiner Entscheidung, sich zwei Tage lang von der Staatsanwaltschaft ins Kreuzverhör nehmen zu lassen. Dass er sich 140 Mal „nicht erinnern“ konnte, half ihm so wenig wie seine widersprüchlichen Aussagen. Dass S.B.F so schnell und jung zum Reichtum aufgestiegen war wie vor ihm nur Mark Zuckerberg, hatte der unkritische Wirbel um den am MIT ausgebildeten Sohn zweier Standford-Professoren ermöglicht.

Vor ihrem Zusammenbruch im vergangenen Jahr hatte die mit 32 Milliarden Dollar bewertete Handelsplattform FTX weder einen Vorstand noch einen Finanzchef. Es gab keine Rechtsabteilung und niemanden, der für das Personal zuständig war. Dafür organisierte ein eifriges PR-Team Interviews mit Bankman-Fried, in denen dieser das Märchen von seinem altruistischen Lebenswandel verkaufte. Er wolle nicht zum eigenen Vergnügen so reich wie möglich werden, sondern mit seinem Geld die Welt retten.

Das Strafmaß wird Richter Lewis Kaplan Ende März 2024 verkünden. Bankman-Frieds Verteidiger signalisierte, in die Berufung gehen zu wollen. Bevor er den Gerichtssaal verließ, drehte sich der abgestürzte Krypto-Ikarus noch einmal kurz um. Ein letzter Gruß an seine Eltern, die ihn vermutlich für Jahrzehnte nur noch als Besucher im Gefängnis sehen werden.

Sources


Article information

Author: Erica Greene

Last Updated: 1702741203

Views: 935

Rating: 4.3 / 5 (63 voted)

Reviews: 88% of readers found this page helpful

Author information

Name: Erica Greene

Birthday: 1982-01-20

Address: 03029 Steven Divide, East Ryanton, AL 51343

Phone: +4116271258610728

Job: Biologist

Hobby: Surfing, Board Games, Dancing, Graphic Design, Aquarium Keeping, Card Games, Skiing

Introduction: My name is Erica Greene, I am a dedicated, treasured, unreserved, striking, rich, vivid, vibrant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.