header banner
Default

Nach dem Aussterben der großen Vikings: Diese Charaktere haben am längsten überlebt


Vikings endete nach 6 Staffel und trotz seines Ausstiegs mittendrin ragt Ragnar immer noch als unangefochtener Fan-Liebling aus der Riege der Serien-Besetzung. Doch wenn wir einen genauen Blick die Schauspieler:innen werfen, ergibt sich eine erstaunliche Rangliste der Vikings-Stars mit den meisten Auftritten, die Ragnar überdauerten.

  • Mehr: Das sind die 3 größten Fehler von Ragnar in ganz Vikings

Niemand war in allen 89 Episoden von 6 Staffeln Vikings dabei, aber einige entpuppten sich als äußerst hartnäckige Cast-Mitglieder. Wer also hat die meisten Folgen durchgehalten und lässt Ragnar damit weit hinter sich? Achtung, es folgen Spoiler zu allen Staffeln von Vikings.

Wer kann nach 6 Staffeln mehr Vikings-Auftritte als Ragnar vorweisen?

VIDEO: Die 10 Berühmtesten Wikinger, die tatsächlich existiert haben!
TopWelt

Erstaunlich viele Vikings-Stars überflügelten die ursprüngliche Hauptfigur in Sachen Auftritts-Anzahl. Travis Fimmel spielte als Ragnar in 45 Episoden mit, bevor sein Charakter in Staffel 4 den Vikings-Tod in der Schlangengrube fand. Damit teilt Ragnar sich in der Bestenliste der meisten Vikings-Auftritte den 9. Platz mit seinem Bruder.

Platz 9 der meisten Vikings-Auftritte: Clive Standen als Rollo

Als Ragnars älterer Bruder Rollo bestimmte Clive Standen vor allem die frühen Staffeln mit. 45 Folgen lang zeigte sich der Krieger von sehr unterschiedlichen Seiten, bevor seine Ernennung zum Herzog der Normandie seine bewegte Geschichte und Wandlung komplett machte.

Das erhoffte Rollo-Comeback in Vikings 6. Staffel fand am Ende zwar nicht statt, doch sein bedeutsames Vermächtnis dürfte in der Spin-off-Serie Vikings: Valhalla in 3 Monaten wieder wichtig werden.

Platz 8 der meisten Vikings-Auftritte: Peter Franzén als Harald

Als Peter Franzén in Staffel 4 zu Vikings stieß, ahnte wohl noch niemand, dass Halfdans Bruder mit der Gesichtstätowierung gekommen war, um zu bleiben. Doch 49 Episoden später sollte allen klar sein, welchen großen Einfluss der Wikinger-König ausübte.

Mal als Verbündeter und mal als Gegner mischte König Harald die Reihen von Vikings auf und verdiente sich damit sie die gleiche Folgen-Anzahl wie Hvitserk.

Platz 7 der meisten Vikings-Auftritte: Marco Ilsø als Hvitserk

Ragnars dritter Sohn Hvitserk wurde in Vikings 49 Episoden lang von Marco Ilsø gespielt. Er wechselte mehrfach die Seiten, was ihn zum unberechenbaren Vikings-Joker machte, ihm aber zugleich nicht viele Freunde einbrachte.

Mehrere Folgen (oder sogar Staffeln) wusste Vikings den mittleren Sohn nicht recht zu nutzen, weshalb er sich im Drogenwahn und in Tatenlosigkeit verlor. Doch seinen Vater überbot er am Ende doch um 4 Auftritte.

Platz 6 der meisten Vikings-Auftritte: Jordan Patrick Smith als Ubbe

Jordan Patrick Smith verkörperte in 51 Folgen von Vikings Ragnars zweitältesten Sohn Ubbe und das erste Kind, das dieser mit seiner zweiten Frau Aslaug zeugte.

Optisch seinem Vater durch Frisur und Augenfarbe am ähnlichsten hatte Ubbe nicht immer die spannendsten Handlungsstränge, stieg in Staffel 6 dann aber zum großen Entdecker auf, der es bis nach Amerika schaffte und sogar das Serienfinale überlebte.

Platz 5 der meisten Vikings-Auftritte: Alex Høgh Andersen als Ivar

Alex Høgh Andersen spielte in 53 Vikings-Episoden Ragnars und Aslaugs jüngsten Sohn Ivar. Dass der Wikinger sich auch mit seiner authentisch dargestellten Osteogenesis imperfecta zum spannend-ambivalenten Anführer aufschwang, zeigt, dass er diese Folgenanzahl zur Weiterentwicklung seiner Figur zu nutzen wusste.

Insofern ist es nur gerecht, dass Ivar bis zum großen Finale der 6. Staffel dabei war und erst dann seinen gebührend traurigen Vikings-Abgang hinlegte.

Platz 4 der meisten Vikings-Auftritte: Georgia Hirst als Torvi

Als Nebenfigur konnte Torvi inmitten von Intrigen und Wikinger-Schlachten schon mal in den Hintergrund geraten. Doch zumindest die 63 Episoden von Georgia Hirst sprechen eine deutliche Sprache: Ab Staffel 2 war sie stetig präsent und eine der wichtigsten Frauenfiguren in Vikings.

Nach drei Ehemännern (Jarl Borg, Erlendur und Björn) fand Torvi als Partnerin von Ubbe endlich einen festen Platz. Die Schauspielerin ist übrigens die Tochter von Vikings' Serienschöpfer Michael Hirst.

Platz 3 der meisten Vikings-Auftritte: Alexander Ludwig als Björn

Alexander Ludwig brachte es in der Rolle des (wahrscheinlich) ältesten Ragnar-Sohns Björn Eisenseite auf stattliche 67 Folgen in Vikings. Diese lange Spanne bot ihm reichlich Zeit, um sich vom Wikinger-Jungen zum starken Anführer zu mausern.

(Würden wir Nathan O'Toole in seinen Auftritten als junger Bjorn dazurechnen, käme die Figur des Ragnarsohns sogar auf 80 Episoden in Vikings und würde damit das Ranking der meisten Auftritte gewinnen. Aber wir bleiben hier bei den Schauspielern.)

Platz 2 der meisten Vikings-Auftritte: Gustaf Skarsgård als Floki

Den Bootsbauer Floki (Gustaf Skarsgård) können wir als zweiten Gewinner wertschätzen. Denn auch wenn Ragnars exzentrischer alter Freund um 3 Episoden knapp an Platz 1 vorbeischrammt, ist er doch die einzige Figur, die in allen Staffeln dabei war, sie alle überlebte und in der ersten und letzten Folge auftrat.

Obwohl seine Figur zwischendurch verschollen ging, kann sich Gustaf Skarsgård also durchaus etwas auf seine Beteiligung in 68 Folgen Vikings einbilden.

Platz 1 der meisten Vikings-Auftritte: Katheryn Winnick als Lagertha

Katheryn Winnick war als Lagertha in 71 der 89 Episoden von Vikings dabei. Das macht sie klar zur Gewinnerin und zum Vikings-Star mit den meisten Auftritten. Sie hielt von Staffel 1 bis Staffel 6A durch, bevor der halluzinierende Hvitserk ihr mit einem Dolch (versehentlich) das Leben nahm.

Doch bis dahin sicherte sie sich als kriegerische Schildmaid mit dem größten Einsatz einen Platz in Walhalla und in unseren für Vikings schlagenden Herzen.

Das Vikings-Finale und die Fortsetzung Valhalla im Podcast

VIDEO: Die Wahren Geschichten hinter den legendären Wikingern!
TopWelt

Die epische Historienserie Vikings rund um Ragnar und seine Söhne ging mit Staffel 6 Teil 2 zu Ende. War es ein würdiges Finale? Und wie wird die Saga über 100 Jahre später im Sequel Vikings: Valhalla weitererzählt werden?

Welche Tode uns am Ende von Vikings besonders hart getroffen haben und welche Namen hoffentlich bis zur Fortsetzung überdauern werden, verarbeiten wir in dieser Folge von Streamgestöber gemeinsam.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Welcher Vikings-Star der Besetzung hat euch am meisten mit so vielen Auftritten überrascht?

Sources


Article information

Author: Cole Gibson

Last Updated: 1702353842

Views: 523

Rating: 3.5 / 5 (87 voted)

Reviews: 99% of readers found this page helpful

Author information

Name: Cole Gibson

Birthday: 1962-03-02

Address: 32948 Howard Radial, Lake Charles, DE 25613

Phone: +3521173122928522

Job: Astronaut

Hobby: Ice Skating, Card Collecting, Rowing, Crochet, Archery, Video Editing, Singing

Introduction: My name is Cole Gibson, I am a treasured, esteemed, fearless, Adventurous, skilled, striking, unyielding person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.